Re: Hashi und dauermüde


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von BoB am 10 Juni, 2013 um 11:45:50:

Antwort auf: Hashi und dauermüde von Saiya am 07 Juni, 2013 um 14:43:09:

Eine HT ist ein dynamischer Prozeß, d.h. die chron. Dauerentzündung schreitet langsam weiter voran und mach dabei die SD weiter kaputt.
Als Ergebnis muß man über die Zeit i.d.R. immer mal wieder die SD Tablettendosis erhöhen.
So wie du das schreibst kling das sehr nach Unterdosierung.
Also am besten mal die akt. SD Werte bestimmen lassen, aber komplett (TSH, FT3, FT4) und danach ggf. die Dosis neu justieren (TSH bei ca. 1,0).



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]