Re: Rauchen nach der Tabletteneinnahme


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von TanjaR am 02 Mai, 2013 um 09:25:55:

Antwort auf: Rauchen nach der Tabletteneinnahme von Anna am 01 Mai, 2013 um 15:45:00:

Hallo,

ich habe das mit dem Nüchtern immer so verstanden, dass es um Aufnahme aus dem Magen geht. Sprich, dass man in etwa 6 Stunden nix gegessen hat und dass man dann 30min nichts isst und auch keinen Kaffee trinkt.

Ich rauche nicht, stelle mir aber vor, dass 3 Zigaretten ganz schön reinhauen, oder? Die wirken sich auf den Stoffwechsel sicher aus, aber ob sie die Aufnahme der Tablette aus dem Magen blockieren, wage ich zu bezweifeln.

Schade, dass Du nicht ft3 und ft4 hast. Das würde ich mal anprechen. Ein TSH von 2,2 ist jetzt nicht super mies, aber man weiß immer nicht genau, wie es wirklich mit den Hormonen aussieht.

Gruß
Tanja (Schilddrüsen-Patientin)

: Hallo liebes Team!

: Bitte helft mir. Ich bin gerade auf Reha (beruflich) und mir geht es ziemlich mies. Ich nehme 50 Mikrogramm Euthyrox und habe teilweise (einnmal mehr dann wieder weniger) laut Arzt Wahnvorstellungen.

: Ich glaube jedoch daß das mit meiner Schilddrüsentablette zusammenhängt. TSH 2,2 (mehr Werte habe ich nicht).

: Ich glaube auch daß ich meine Tablette nicht richtig nehme. Ich rauche gleich 3 Zigartetten nach der Einnahme. Man sollte eine halbe Stunde nüchtern sein.

: Könnt Ihr Euch vorstellen oder wisst Ihr es vielleicht daß durch das morgendliche Rauchen der Stoffwechsel gestört wird (auch im Kopf-hypophyse).

: Bitte antwortet mir schnell. Sitze auf Nadeln. Bevor ich ein Psychopharmika bekomme





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]