Re: extrem hohe Werte


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von Seana am 13 Februar, 2013 um 14:25:37:

Antwort auf: extrem hohe Werte von Angelika am 09 Februar, 2013 um 10:27:38:

: hallo

2010 hatte ich eine RJT wegen sehr hoher Üf,die ich wohl schon jahrelang mit mir rumschleppte,auch total oft Herzrasen aus heiterem Himmel in Ruhe...nach der RJT,die ich als ganz schön eingesperrt empfand,8 Tage ohne frische Luft wie im Knast ohne Hofgang,lol,kam eine lange Phase,wo es mir sehr schlecht ging,Uf nun und ich fiel in Depris und wurde dick!
So mies ging es mir noch nie! dann nach LT 75 langsam besser,die Depris waren auf der Stelle weg...der lange Weg dauerte ein Jahr--leider fiel ich 2012 aus anderen Gründen in ein burn-out -seitdem der TSH bei 1 liegt,kaum noch Herzrasen,aber auch sehr leichter BB--der ft4 ist wieder grenzwertig hoch,aber es geht mir viel besser. Hoffentlich Dir auch bald! Vor ner OP hätte ich aber Todesangst gehabt,vor allem vor der Narkose! Aber das betrifft alle OPs,bin ja ein Angsthasi. lg




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]