Re: geschwollene Augenlider


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von MartinaNRW am 22 Januar, 2013 um 21:54:55

Antwort auf: geschwollene Augenlider von Martin am 22 Dezember, 2012 um 16:38:04:

Geschwollene Augenlieder hatte ich als meine SD voller Knoten war und ich ne totale Überfunktion hatte.Wie als hätt ne Mücke reingestochen.Später als man feststellte ÜF sagte man mir das geschwollene Augenlieder ein Zeichen sind für eine SD ÜF genauso wie Mußkelkater in den Schienenbeinen.
LG


: Hallo liebes Team!

: Nehme seit 6,5 Wochen 50 Mikrogramm Euthyrox täglich.
: Hab immer geschwollene Augenlider und nehme nicht ab.
: Komme nicht in meine Mitte.
: Meine Werte passen. Habe ich von zwei unterschiedlichen Ärzten anschauen lassen.

: Hab noch nie geschwollene Augenlider gehabt. Auf der Nuklearmedizin habe ich es schon zehn mal (mindestens) erfragt. Keine Reaktion! Wird ignoriert! Die Werte passen.

: Hab früher 75 Mikrogramm Thyrex (3 Jahre) genommen. Wollte diese Dosierung wieder haben. Die Ärzte meinen es ist zuviell. Eine Augenlidschwellung mit Thyrex hatte ich nicht. Kann das sein, daß das Euthyrox auf den Magen geht oder meinen Körper stresst.

: Was soll ich machen? Möchte wieder an Gewicht verlieren. Wenn ich zwei Tage kein Medikament nehme müsste ich beschwerdefrei sein wenn die Symptome vom Medikament kommen.

: Was ist Eure Erfahrung mit Euthyrox/Thyrex? Auf jeden Fall lauf ich nicht rund ohne daß ich etwas dafür kann.

: Danke für Eure Antwort
: Martin





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]