Thyroxin Test?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von Maren am 11 Dezember, 2012 um 13:26:27

Hallo, ich frage mal um ein paar Tipps zu bekommen:

Mein TSH ist sehr schwankend, aber immer über 2,5 - mal bis 3,9. Dann wieder niedriger. Die fT Werte habe ich nicht im Kopf, werden aber auch nicht immer mitbestimmt.

Ich hatte vor knapp 2 Jahren eine Thyr. de Quervain - erst mit deutlicher UF, dann ÜF, dann normalisiert wie jetzt. Immer Ohne Therapie - außer Cortsion.

Von den Symptomen in der Liste habe ich viele der UF - nicht alle. Der Ultraschall war unauffällig.

Dazu habe ich ein Sjögren Syndrom (Kollagenose/ Auto-Immun) und Polyarthrose. Ach ja, ich bin erst 48.

Würdet ihr es mal mit Thyroxin probieren - ggf. mit 25 mg, ob sich was ändert? Bisher war ich immer auf dem Punkt, je weniger Pillen desto besser.

Vielleicht ha ja jemand eigene Erfahrungen.

Danke und Gruß Maren



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]