Re: Wann Besserung?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von Catharina am 29 November, 2012 um 09:39:07:

Antwort auf: Re: Wann Besserung? von MaTi am 28 November, 2012 um 21:47:40:

Viele Hausärzte haben leider keine ausreichenden Erfahrungen mit der SD.Ich finde es ja schon mal sehr gut,dass er überhaupt einen Hormomspezialisten in Erwägung zieht.Natürlich ist der hohe TSH -Wert behandlungsbedürftig und wäre auf jeden Fall besser beim Endo in den richtigen Händen.
Deshalb solltet ihr die mögliche Wartezeit beim Endo in Kauf nehmen,denn die richtige Dosierung ist ausschlaggebend für eine schnelle Besserung.Also durchhalten!!!
LG
Catharina

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Heute habe ich erfahren, daß der Allgem.Doc sich nicht traut, mit Hormonen zu beginnen. Er sagt, da nur der TSH hoch ist und sonst keine Werte, will er erstmal zum Endokrinologen überweisen. Ist ja sicher richtig, aber könnte man nicht erstmal mit LThyroxin beginnen und dann beim Spezialisten weiter abklären? Es zieht sich doch alles nur unnötig in die Länge... Eine Hormongabe bei dem TSH und starken Symptomen ist doch in jedem Fall angesagt, oder sehe ich das falsch?

: Viele Grüße





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]