Re: Jodunverträglichkeit L Thyroxin richtig?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von Catharina am 21 November, 2012 um 22:09:07:

Antwort auf: Jodunverträglichkeit L Thyroxin richtig? von vera am 21 November, 2012 um 20:55:38:

Hallo,

es ist ein klein wenig verwirren.Reines Levothyroxin enthält kein Jod egal von welcher Marke.Ich vermute,dass Du die Tropfen von Henning nimmst oder evtl. ein Kombipräparat?Einen Medikamentenwechsel würde ich nicht für sinnvoll halten.Aber Du solltest vielleicht nochmal mit Deinem Arzt über die Dosierung und die Zusammensetzung Deines Medikamentes sprechen und
LG
Catharina
: Hi,
: ich nehme seit ca 18 Monaten LT (inzwischen 105µg), Werte gut, TSH schon leicht in der ÜF(0,3). Wenn ich nur 1 Tropfen weniger nehme, treten nach einigen Tagen vermehrt UF Symptome auf. Zusätzlich reagiere ich z. Zt,. start auf Jod. Soll ich vielleicht mal auf Euthyrox umsteigen? LT soll ja Jod enthalten? Wer kann mir da weiter helfen? Warte auf Antwort und sag`schon mal danke! Liebe Grüße Vera





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]