Re: Übelkeit


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von Catharina am 13 November, 2012 um 12:00:57:

Antwort auf: Übelkeit von Tina am 13 November, 2012 um 07:04:36:

Hallo Tina,

wenn Du erst so kurze Zeit L-Tyroxin nimmst,dann ist vieleicht diese Anfangsdosis zu viel!!Die Füllstoffe in jeder Tablette-gleich welche Marke - können Probleme bereiten,wenn man einige Allergien oder Intoleranzen hat.Aber manchmal hilft ein langsames Einschleichen z.B 12,5 ein paar Tage dann 25 und nach einger Zeit,so wie Du es eben verträgst, auf Deine 50µg erhöhen.
Es gibt noch Tropfen von Henning,welche oft recht gut vertragen werden.Vielleicht ist das ja auch eine Option!!!!
LG
Catharina

: Hallo

: Nehme seit vier Tagen Euthyrox 50. Mir ist nachher immer so schlecht und ich habe Gelenkschmerzen und Blähbauch.

: Glaubt Ihr verschwindet dass nach vier Wochen Einnahme?
: Ist das "nur" eine Umstellungssymptomatik?
: Bitte helft mir.

: Ich habe auch eine Lactoseintolleranz. Im Euthyrox ist Lactose drinnen. Jedoch "nur" Spuren! Kann das soviell ausmachen so eine kleine Tablette mit Lactose?

: Mit 50 Mikrogramm Thyrex hab ich Darmprobleme. Legt sich das nach vier Wochen?

: Bei mir stimmt was nicht und keinnnnn Arzt ist in der Lage mir RICHTIG zu helfen. Voll ARG!!!!!!





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]