Re: Kopfschwindel


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von Uka am 02 November, 2012 um 14:15:08:

Antwort auf: Re: Kopfschwindel von Markus am 02 November, 2012 um 10:03:59:

Also ich will hier nicht behaupten das ist alles Humbug aber ich habe auch schon einiges durch, im Endeffekt hat es mir nichts gebracht.Wohl dem Therapeuten, denn es ist nicht für kleines Geld zu haben. Die richtige Dosierung braucht eine Blutuntersuchung mit allen!! Sd-Werten und!!! wie ist Dein Befinden, das ist noch wichtiger als die Werte.
Warum es so wichtig ist immer bei einem Präparat und Hersteller zu bleiben kann ich nur vermuten, selbst die Füll-und Trägerstoffe können eine Rolle spielen wie der Körper es aufnimmt. Mir hat jedenfalls gleich zu Anfang der Nuklearmediziner gesagt: achten sie darauf immer das gleiche Präparat vom selben Hersteller zu bekommen. Von vielen anderen Patienten weiß ich, dass sie auch dazu angehalten wurden.Auch in der Fachliteratur wird dazu geraten.

LG

Karin

feststellen welche Dosierung man braucht bzw. ein Pendel. Klingt ziemlich naiv diese Frage. Ich möchte Sie dir trotzdem stellen.


: Danke für Deine Antwort.

: Eines verstehe ich auch nicht. Thyrex und Euthyrox haben gleich T4 (nur????? die Füllstoffe sind anders). Wieso macht daß so einen großen Unterschied wenn man wechselt bei gleicher Dosisstärke.

: : Hallo,

: : 2 Wochen sind nicht lange genug um Deinen Schilddrüsen Hormonhaushalt in Einklang zu bringen also könnte? der Schwindel von einer Unterfunktion der SD herrühren. Du solltes jetzt nicht ständig hin und her die verschiedenen Medikamente nehmen, so wird das nie was. Bleib von heute an bei einem Medikament-von einem Hersteller !!! ganz wichtig und habe etwas Geduld mit Dir und Deinem Körper. Das sind keine Schmerztabletten wo nach wenigen Minuten alles gut wird. Deine ganzen Symptome erinnern mich an meine und die von vielen anderen Betroffenen. Anfangs kann man sich nicht vorstellen, dass die Schilddrüse so viele verschiedene Beschwerden auslösen kann, doch sie kann. Wenn die für Dich richtige Dosis gefunden ist, geht es Dir mit Sicherheit wieder besser. Lass Dich nicht von den Ärzten abwimmeln oder alles auf die Psyche schieben. Zur Not noch mal den Arzt wechseln bis Dir einer glaubt und weiterhilft. Dieses Problem haben leider viele Schilddrüsen Patienten.

: : LG

: : Karin

: : : Eigentlich schon seit zwei Jahren. Nur habe ich immer wieder das Präparat (Thyrex, Euthyrox, L-Thyroxin Tropfen)ständig gewechselt und auch die Dosierungen zwischen 30 und 50 Mikrogramm.
: : : War nicht klug von mir. War leider bei viellen Energetiker und Kinesiologen. Es ist leider so entstanden.

: : : Jetzt nehme ich seit zwei Wochen Euthyrox 50.

: : : Was sagst Du dazu? Kann der Kopfschwindel von dem kommen, daß ich erst!!!!! seit zwei!!!!! Wochen das Medikament regelmässig nehme. (Zwei mal habe ich Thyrex genommen).

: : : Was sagst Du dazu.

: : : Danke für Deine Antwort.

: : :
: : : : Hallo Markus,
: : : Deine Symptome passen eher zu einer Unterfunktion. Was aber nicht heißen muß, dass Du auch eine hast. Als ich noch nicht richtig eingestellt war, hatte ich sowohl Unter-wie Übefunktions typische Beschwerden. Wie lange nimmst Du Dein Medikament schon, es kann lange dauern bis der Körper im hormonellen Gleichgewicht ist.

: : : : LG

: : : : Karin

: : : :
: : : : : Bitte helft mir. Bin total in Not.

: : : : : Nehme 50 Mikrogramm Euthyrox. Meine Werte passen.

: : : : : Hab immer so einen Kopfschwindel und ein geschwollenes Gesicht. Magenschmerzen/probleme.

: : : : : Nehme ich zu wenig oder zuviell.

: : : : :
: : : : : Bitte antwortet mir schnell.
: : : : : Auf der Nuklearmedizin gehen Sie immer nach meinen Werten. Mir gehts aber total schlecht. Blase lässt nach, Verdauung ....verstopft dann wieder nicht. Bin nicht in meiner Mitte. Konzentrationsprobleme massiv.

: : : : : Was soll ich tun? Alle schicken mich zum Psychiater und wollen mir Abilify geben zur Beruhigung.

: : : : : Danke für Eure Antwort.




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]