Re: L-Thyroxin-Steigerung


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von Anni am 30 Oktober, 2012 um 18:25:50:

Antwort auf: Re: L-Thyroxin-Steigerung von Uka am 30 Oktober, 2012 um 16:30:15:

Hallo Karin, vielen Dank für deine Antwort, hier noch die Normbereiche des Labors:
Werte Juni:
Gesamt Trijodthyronin: 81,2 ng/dl Normbereich: 84-172
Gesamt Thyroxin (T4): 10,5 µg/dl Normbereich: 4,5-12,5
TSH sśpersensitiv: 4,83 µIU/ml Normbereich: 0,47-3,0
Freies Trijodthyronin FT3: 3,1 pg/ml Normbereich: 2,2-5,0
Freies Thyroxin FT4: 1,20 ng/dl Normbereich: 0,89-1,76
Werte Oktober:
Gesamt Trijodthyronin: 110 ng/dl Normbereich: 84-172
Gesamt Thyroxin (T4): 10,5 µg/dl Normbereich: 4,5-12,5
TSH sśpersensitiv: 0,51 µIU/ml Normbereich: 0,47-3,0
Freies Trijodthyronin FT3: 3,2 pg/ml Normbereich: 2,2-5,0
Freies Thyroxin FT4: 1,24 ng/dl Normbereich: 0,89-1,76
Leider ist das der einzige Endokrinologe im Umkreis von 200 km, daher hatte ich gehofft, dass jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat? Lt. Hausarzt könnte ich noch steigern, wenn es mir nicht gut geht, aber ich möchte da keinen Fehler machen.
Vielleicht weiß noch jemand einen Rat?
Viele Grüße, Anni




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]