Werte und Erklärung gesucht


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]

Abgeschickt von karo2211 am 18 Oktober, 2012 um 23:32:53

Hallo Zusammen,

Ich benötige bitte mal Hilfe, musste zum Radiologen wegen einer Struma nodosa. Ich halte den Brief in Händen und komme damit irgendwie nicht weiter. Eine Szintigraphie wurde gemacht und Blut abgenommen.
Bei den Werten steht: in-vitro werte
TSH 0,38
Calcitonin: < 2.00
Sonographie:
Schilddrüsenlappen gut abgrenzbar mit homogenem, normalem Schallmuster beidseits. Links caudo dorsal findet sich ein ca. 11 mm messender echoarmer Nodus. rechtsseitig caudal gelegen ein weiterer ca. 8 mm messender echoarmer Nodus. Schilddrüsenvolumen ca. 28 ml.(normal bis 18)
Beurteilung und Therapie: Bei der Patientin besteht eine Struma nodosa.Laborchemisch erniedrigter TSH basal. Zum Ausschluss einer Autonomie empfielt sich Durchführung einer Suppressionsszintigraphie.Hierzu sollte Patientin über 14 Tage täglich 50 L-Thyrox einnehmen und für weitere 14 Tage diese Medikation steigern auf 100 täglich.Unter dieser Medikation sollte dann nochmals eine Szintigrahie durchgeführt werden.

Kann mir bitte jemand übersetzten was das genau bedeutet?
Danke schön und Gruß
Karo



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.schilddruesenselbsthilfe.de ]